Pressemitteilung

Düsseldorf den 13.04.2016

Handelsblatt und Techniker Krankenkasse starten Health-i Initiative

Ideen für eine gesunde Zukunft gesucht: Um die Entwicklung des Gesundheitswesens zu fördern, initiieren Handelsblatt und die Techniker Krankenkasse gemeinsam die Health-i Initiative. Das Ziel der Initiative ist es, die besten Innovationen und Ideen für ein vernetztes, zukunftsorientiertes Gesundheitswesen aufzuspüren und die zentralen Fragen und Herausforderungen zu diskutieren. Feierlicher Höhepunkt ist die Verleihung des Health-i Awards am 10. November 2016. Außerdem geplant sind Campus Events an deutschen Hochschulen, ein Innovationstag mit Start-ups sowie weitere Aktionen und Förderprogramme über das gesamte Jahr hinweg.

Das Herzstück der Initiative bildet das Health-i Board, ein Expertengremium mit herausragenden Köpfen und Vordenkern der Gesundheitsbranche. Als Think-Tank führt das Board führende Gesundheitsexperten, Ärzte, Professoren, Journalisten, Blogger, Unternehmer, Gründer, Business Angels, Manager und Politiker zusammen, um über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren und ihr Know-how zu erweitern. Mit ihrer Expertise und Erfahrung unterstützen sie frische Ideen, um Innovationen im Gesundheitswesen voranzutreiben. Die Mitglieder des Health-i Boards küren einmal jährlich die Sieger des Health-i Awards.

Der Health-i Award wird in diesem Jahr erstmalig am 10. November 2016 im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin verliehen. Mit dem Health-i Award zeichnen Handelsblatt und Techniker Krankenkasse innovative Ideen, Projekte und Produkte in den drei Kategorien „Studenten“, „Start-ups“ und „Unternehmen“ aus, die das Potential bieten, das Gesundheitswesen zu stärken und zu revolutionieren. Interessenten können sich bewerben unter www.health-i.de

Um insbesondere junge Talente zu entdecken und zu fördern, tourt die Health-i Initiative ab Juni mit speziellen Campus Events bundesweit durch ausgewählte Hochschulen. Bewerben können sich Studenten und studentische Initiativen mit Ideen und Projekten für den Gesundheitsmarkt von morgen.

Für kreative Vordenker und Start-ups wird es im September einen Innovationstag geben. Aus allen eingegangen Bewerbungen für den Health-i Award werden die besten Ideen und Projekte aus der Kategorie Start-ups ausgewählt und zu der Open-Innovation-Konferenz eingeladen. Dort arbeiten alle Teilnehmer interdisziplinär an neuen Ideen und innovativen Versorgungsansätzen. Die Entwickler der besten Idee dieses Innovationstages haben Aussicht auf eine Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.

Mehr Informationen über die Initiative und den Health-i Award gibt es unter www.health-i.de

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de